Rufen Sie uns an 0 71 41 - 27 43-0 oder schreiben uns eine E-Mail: infokarl-stein.de
Besuchen Sie uns auch bei Facebook!

Entkernungsarbeiten bei Karl Stein & Söhne

Unter Entkernungsarbeiten versteht man den gezielten Rückbau aller Baustoffe oder Bauteile nicht mineralischen Ursprungs. Wand-, Decken- oder Bodenverkleidungen aus Holz, PVC, Teppich, Lino, Heraklithplatten, Kunststoffe, Leichtbauwände, Rigips, Fenster, Türen, Haustechnik, Rohrleitungen und schadstoffhaltige Materialien wie Asbest-, Pak-, oder kMf haltige Baustoffe die demontierbar sind.


Diesen Rohbauzustand benötigt man zum einen bei der Renovierung und zum anderen um beim Abbruch Stoffvermischungen zu vermeiden. Entkernungen werden zu 80% von Hand durchgeführt um größere Schäden an verbleibenden Bauteilen zu verhindern.

Hin und wieder kommt es vor, dass ein Gebäude im Handabbruch um eine Etage oder einen Dachstock zurückgebaut werden muss, wenn die Platzverhältnisse einen Einsatz von Großgeräten verhindern. Innerhalb von Industriegebäuden ist der Einsatz von kleineren Baumaschinen in manchen Fällen möglich.

Verschiedene Vorschriften legen bei schadstoffhaltigen Materialien den Rückbauvorgang per Gesetz fest, so dass ein maschinelles Entfernen der Schadstoffe nicht in Frage kommt.

Die verschiedenen unbelasteten Baustoffe, die einem Gebäude entnommen werden, sind zu 90% wieder verwertbar bzw. recycelfähig. Aus Altglas werden Flaschen, Glasperlen zum Glasperlenstrahlen (Alternative zum Sandstrahlen), Reflektionsflächen für Straßenmarkierungen und vieles mehr hergestellt. Unbelastetes Hoz und Möbelholz finden Sie als OSB- oder Pressspanplatten im Baustoffhandel, Dachziegel auf Tennisplätzen und Kaminbau oder im Gartenbau wieder. Stahl, Kupfer, Messing und andere Metalle gehen ebenfalls in den Kreislauf zurück. Unbelasteter Beton oder Bauschutt wird gebrochen und als Auffüllmaterial verwendet.

So wird die Menge an Abfallstoffen, der deponiert oder thermisch behandelt werden muss um einen großen Teil weniger. Dies schont die Umwelt und erhält Ressourcen für nachkommende Generationen.